SMS

Zu Beginn des Mobilfunkzeitalters waren Kurznachrichten ein kostenfreies Abfallprodukt. Schnell entdeckten Nutzer jedoch die Vorzüge der SMS: In kurzen und knappen 160 Zeichen konnte alles wesentliche untergebracht werden, ohne dass der Empfänger direkt erreichbar sein muss: Die Nachricht kann bei Bedarf abgerufen und gleich beantwortet werden. Auch die Netzbetreiber erkannten das Potenzial der Kurzmitteilung. Obwohl eine Kurzmitteilung kaum Netzkapazität in Anspruch nimmt, kostet sie im Schnitt den Preis einer Gesprächsminute.

Jedoch gibt es zahlreiche Anbieter, die den Versand von Kurzmitteilungen komfortabler, günstiger und flexibler gestalten als die Netzbetreiber. Diese sind jedoch aufgrund ihrer Fülle und Verwechselbarkeit kaum zu finden. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über eine Auswahl empfehlenswerter Dienste für ganz unterschiedliche Nutzungsprofile.

Free SMS Provider

Wie das Bild oben verrät, ist es nicht einfach SMS Provider zu finden. Häufig bindet man sich durch das versenden von FREE SMS an ein Abo, dass Kosten verursacht, die meistens über den üblichen Netzbetreiber-Kosten liegen und einen an den jeweiligen Provider binden. Außerdem tummeln sich in dem Feld der SMS Provider inzwischen vorrangig Anbieter, die kostengünstige Massen-SMS Lösungen zu Werbezwecken oder ähnlichem anbieten und für den privaten Gebrauch eher weniger von Nutzen sind.

Webmail-Anbieter bieten häufig auch die Möglichkeit eine beschränkte Zahl an FREE SMS zu verschicken, falls man dort eine E-Mail-Adresse registriert hat. Möchte man sich nicht extra durch die Registration klicken, so bietet zum Beispiel Check-SMS.de an FREE SMS ganz einfach, jedoch auf 5 SMS pro Tag beschränkt, ohne Anmeldung und kostenlos zu verschicken. Beschränkt ist die Textlänge dabei auf die üblichen 160 Zeichen, aber es kann innerhalb dieses Rahmens fröhlich getippt und verschickt werden. Geschrieben werden die SMS am PC, aber empfangen werden sie wie gewohnt auf dem Handy an die gesendete Nummer und gemeldet durch herrliche Klingeltöne.

Auch ins Ausland sind FREE SMS über Check-SMS teilweise möglich. Worauf man bei kostenlosen Anbietern stets achten sollte, sind die AGBs! In eine „Falle“ zu tappen geht vor allem im Internet schnell.